Termin vereinbaren: Telefonisch unter 07191 30 04 23 oder E-Mail an info@sauna-franz.de
Zubehör

Zubehör

Bei der Auswahl Ihrer Sauna können Sie auf einiges an Zubehör zugreifen und Ihre Sauna individuell und ansprechend gestalten. Hier ein paar Beispiele.

Aromawanne

Aromawanne

Aufhängung

Aufhängung

Kräutertopf

Kräutertopf

ergonomische Rückenlehne

ergonomische Rückenlehne

Sanduhr

Sanduhr

Saunaset

Saunaset

erhältlich in Holz (Espe), Metall und schwarz Metall pulverbeschichtet.

Saunasteine

Saunasteine

2 Stück Saunalautsprecher

2 Stück Saunalautsprecher

Geeignet für den finnischen und Bio-Dampf Saunabetrieb.

Infrarotstrahler

Infrarotstrahler

Für die Verwendung in eine finnische oder Bio-Dampfsauna im Eck oder Wandelelement integriert.

Multicup mit Himalaya Salzkristallen

Multicup mit Himalaya Salzkristallen

Zur Verwendung für Salzsolen und Kräuter- und Aufgusssaromen.

Wussten Sie schon

… dass ein Sauna-Besuch viele positive gesundheitliche Vorteile mit sich bringt und zusätzlich für körperliche Entspannung sorgt? Ihre Experten von SAUNA FRANZ bei Stuttgart informieren Sie gerne ausführlich über die positiven Aspekte des regelmäßigen Saunagangs und darüber, was Sie vor dem Kauf einer Sauna wissen sollten.

ABHÄRTUNG

ABHÄRTUNG

Während eines Saunagangs erhöht sich Ihre Körpertemperatur um rund 1 bis 2 °C – man könnte fast von einem künstlichen Fieber sprechen. Ihre Haut erwärmt sich sogar um rund 10 °C. Der Wechsel zwischen dieser Hitze, kalter Dusche und normaler Raumtemperatur härtet Ihren Körper ab. Ihre Durchblutung wird angeregt. Zusätzlich können entzündliche Prozesse im Körper durch die Wechselwirkung von Heiß und Kalt zurückgedrängt werden, da dies positive Auswirkungen auf das vegetative Nervensystem hat.

KREISLAUF

KREISLAUF

Die abwechselnde Stimulation durch Wärme und Kälte regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an. Schadstoffe werden besser abtransportiert. Während des Saunabesuchs wird Ihre Schweißproduktion angekurbelt. Absolvieren Sie zwei Saunagänge, verlieren Sie rund einen Liter Schweiß. Das regt Ihren Kreislauf an. Darüber hinaus gibt Ihr Körper zum Beispiel Milchsäure aus den Muskeln ins Blut ab. Wegen des hohen Wasserverlustes während der Schweißproduktion sollten Sie während des Saunabesuches ausreichend trinken und auf Sport nach dem Saunagang verzichten.

BLUTDRUCK

BLUTDRUCK

Ihr Blutdruck normalisiert sich. Leiden Sie unter Bluthochdruck, sollten Sie in die Bio-Dampfsauna, die Niedrigtemperatur-Sauna, gehen. Die Temperaturen unter 60 °C und die geringe Luftfeuchtigkeit regulieren Ihren Bluthochdruck. Die trockene Wärme lindert übrigens auch Rheumaschmerzen. Regelmäßige Saunabesuche können den Blutdruck nachweislich senken und zusätzlich den gesamten Kreislauf stabilisieren.

IMMUNSYSTEM

IMMUNSYSTEM

Sie stärken Ihr Immunsystem. Der Wechsel zwischen heißer und kalter Umgebung trainiert nicht nur Ihren Kreislauf, sondern auch Ihr Immunsystem. Aus Studien wissen wir, dass die Immunzellen in Ihrem Körper nach dem Saunabesuch deutlich ansteigen. Ganz gleich welche, Saunaform Sie wählen – alle härten Ihren Körper so ab, dass Sie besser vor Erkältungskrankheiten geschützt sind. Regelmäßige Saunagänge stärken somit den Organismus, was diesen widerstandsfähiger gegenüber Viruserkrankungen und Erkältungen macht.

Marken

SAUNA FRANZ vertraut auf die Erfahrung und Kompetenz dieser Marken. Durch die langjährige Kooperation stehen wir mit unserem Namen für und hinter den Produkten unserer Partner. Wir sind überzeugt von den Produkten und vertrauen ausschließlich auf namhafte Hersteller, denn nur so können wir Ihnen die Qualität garantieren, für die SAUNA FRANZ aus der Region Stuttgart steht.

  • Kanadisches Blockhaus
  • TPI GmbH
  • Rockwool
  • sentiotec
  • wuerth
  • Arend
  • EOS
  • collaxx
  • Deutscher Sauna Bund