Termin vereinbaren: Telefonisch unter 07191 30 04 23 oder E-Mail an info@sauna-franz.de
Steuersysteme

Steuersysteme

Bei der Auswahl Ihrer Sauna können Sie auf einige Steuersysteme zugreifen und Ihre Sauna individuell und funktional gestalten. Hier ein paar Beispiel.

EOS Econ D für finnische Sauna (Sauna Franz Standard) oder Econ H für Bi-O-Dampfsauna

EOS Econ D für finnische Sauna (Sauna Franz Standard) oder Econ H für Bi-O-Dampfsauna

Elektronisches Steuergerät für finnische Sauna oder Bio-Dampfsauna. Vielseitiges universelles Modell mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis.

EOS Emotec D

EOS Emotec D

Saunasteuergerät Finnisch

EOS Emotouch II+

EOS Emotouch II+

Elektronisches Steuergerät der Luxusklasse für private und gewerbliche Saunaanlagen. Für trockenen Finnische Sauna und Sauna mit Feuchtbetrieb. Mit großem 7" Touchscreen Display. In drei Designs erhältlich (Titanium, Weiß, Schwarz)

EmoStyle D / H

EmoStyle D / H

EmoStyle D - Innovative Saunasteuerung der Luxus-Klasse für trockene (Finnische) Sauna EmoStyle H - Innovative Saunasteuerung der Luxus-Klasse für trockene Sauna und Klimabetrieb Exklusives Bedienteil mit Frontseite komplett aus Glas im weißen und schwarzen Design, farbigem TFT-Display und separatem Leistungsteil. Dank dem innovativen Bedienkonzept lässt sich das Gerät schnell und intuitiv bedienen, zahlreiche Funktionen können sehr schnell erreicht und eingestellt werden.

EmoStyle Di / Hi

EmoStyle Di / Hi

EmoStyle Di - Innovative Saunasteuerung der Luxus-Klasse für trockene (Finnische) Sauna EmoStyle Hi - Innovative Saunasteuerung der Luxus-Klasse für trockene Sauna und Klimabetrieb Modernes Steuergerät mit exklusivem Bedienteil. Frontseite komplett aus Glas mit stilvoller Einlage aus Echtholz im weißen und schwarzen Design. Mit farbigem TFT-Display und separatem Leistungsteil. Dank dem innovativen Bedienkonzept lässt sich das Gerät schnell und intuitiv bedienen, zahlreiche Funktionen können sehr schnell erreicht und eingestellt werden.

EOS Feuchtfühler

EOS Feuchtfühler

Zur Feuchteregelung nach relativer Luftfeuchte für Bio-Dampf Sauna.

Wussten Sie schon
ABHÄRTUNG

ABHÄRTUNG

Während eines Saunagangs erhöht sich Ihre Körpertemperatur um rund 1 bis 2 °C – man könnte fast von einem künstlichen Fieber sprechen. Ihre Haut erwärmt sich sogar um rund 10 °C. Der Wechsel zwischen dieser Hitze, kalter Dusche und normaler Raumtemperatur härtet Ihren Körper ab. Ihre Durchblutung wird angeregt.

KREISLAUF

KREISLAUF

Schadstoffe werden besser abtransportiert. Während des Saunabesuchs wird Ihre Schweißproduktion angekurbelt. Absolvieren Sie zwei Saunagänge, verlieren Sie rund einen Liter Schweiß. Das regt Ihren Kreislauf an. Darüber hinaus gibt Ihr Körper zum Beispiel Milchsäure aus den Muskeln ins Blut ab.

BLUTDRUCK

BLUTDRUCK

Ihr Blutdruck normalisiert sich. Leiden Sie unter Bluthochdruck, sollten Sie in die Bio-Dampfsauna, die Niedrigtemperatur-Sauna, gehen. Die Temperaturen unter 60 °C und die geringe Luftfeuchtigkeit regulieren Ihren Bluthochdruck. Die trockene Wärme lindert übrigens auch Rheumaschmerzen.

IMMUNSYSTEM

IMMUNSYSTEM

Sie stärken Ihr Immunsystem. Der Wechsel zwischen heißer und kalter Umgebung trainiert nicht nur Ihren Kreislauf, sondern auch Ihr Immunsystem. Aus Studien wissen wir, dass die Immunzellen in Ihrem Körper nach dem Saunabesuch deutlich ansteigen. Ganz gleich welche Saunaform Sie wählen – alle härten Ihren Körper so ab, dass Sie vor Erkältungskrankheiten besser geschützt sind.

Marken

SAUNA FRANZ vertraut auf die Erfahrung und Kompetenz dieser Marken. Durch die langjährige Kooperation stehen wir mit unserem Namen für und hinter den Produkten unserer Partner.

  • Kanadisches Blockhaus
  • TPI GmbH
  • Rockwool
  • sentiotec
  • wuerth
  • Arend
  • EOS
  • collaxx
  • Deutscher Sauna Bund